AngeboteAngebote
Anfragen
Newsletter abonnieren

Hier finden Sie unsere Datenschutzrichtlinie und die Informationen zum Widerruf.

Buchweizen – Gerichte und legenden um die Südtiroler Kulturpflanze

Geführte Wanderung und Haubenküche bei der Gostner Schwaige

Mittwochs: 09. September und 07. Oktober 2020 | von 14:00 bis 19:30 Uhr

buchweizen-gerichte-und-legenden-um-die-suedtiroler-kulturpflanzeBei einer Wanderung in der Herbstnatur von Compatsch über die Ritsch Schwaige bis zur Gostner Schwaige lernen Sie mit Martha Herbstbräuche, Sagen und Legenden kennen. Auf der Wanderung sammeln Sie herbstliche Kräuter und erfahren alles über die „Schlernhexen“ und den Hexenmeister „Kachler Hans“, dessen Leibgericht die „Schwarzplentenen Knedl “ (Buchweizenknödel) waren. Bei der Gostner Schwaige gibt es eine kleine Stärkung, die mit den gesammelten Kräutern zubereitet wird. Anschließend bereitet Franz gemeinsam mit Ihnen köstliche Gerichte rund um den Buchweizen. Beim Genießen der kulinarischen Spezialitäten werden Sie sicher verstehen, warum sich so viele Sagen und Legenden der Ferienregion Seiser Alm um den Buchweizen drehen.

EXPERTEN:
Martha Silbernagl, auch Hexe Martha genannt, begleitet Sie während der Wanderung über die Seiser Alm und erzählt Ihnen alles Wissenswerte über die sagenumwobenen Wesen die einst die Ferienregion Seiser Alm bevölkerten.

Franz Mulser, Haubenkoch und Hüttenwirt, serviert Köstliches aus seiner alpinen Küche und bereitet gemeinsam mit Ihnen Gerichte mit Buchweizen zu und verrät nützliche Tipps.

INFOS:
Treffpunkt: Seiser Alm, Informationsbüro in Compatsch um 14:00 Uhr
Anmeldung: in den Informationsbüros bis zum Vortag der Veranstaltung um 12:00 Uhr
Preis: 50,00 € pro Person;
im Preis enthalten: Geführte Wanderung zur Gostner Schwaige, Aperitiv, Vor- und Hauptspeise mit Getränken, Rückfahrt mit dem Taxi von der Gostner Schwaige nach Seis am Schlern (Talstation Seiser Alm Bahn).
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen